Description

Registrieren Sie sich auf Luxembourg Lifelong Learning Center.

2-tägiges Training, 17. und 18. November (9:00 - 17:00).

 

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, Fachkräfte, Mitarbeiter, die die Praxis der Achtsamkeit als effektive Methode der Selbstreflexion und Stressbewältigung als auch als Element gesunder und wertschätzender Kommunikation für Führung, Zusammenarbeit und Begegnung kennenlernen möchten.

Objectifs

In diesem Seminar werden die Zusammenhänge zwischen Achtsamkeit, Kommunikation, Störanfälligkeiten in der Kommunikation, neurowissenschaftlicher Erkenntnisse und emotionaler und sozialer Kompetenz theoretisch und praktisch vermittelt.

Programme complet

  • Wesentliche Grundlagen und Erkenntnisse der Achtsamkeit, Kommunikation und ihrer Störanfälligkeit wirkungsvoll verbinden :
    • neurowissenschaftliche Erkenntnisse über die Wirkung von Achtsamkeitstraining ;
    • Konzepte und Hintergrund der Achtsamkeit ;
    • Kommunikationsmodelle, Störanfälligkeiten in der Kommunikation, Hintergrundwissen zur Erforschung der Selbsterfahrung ;
    • Unterschiede zwischen Wahrnehmung/Beobachtung und Bewertung/Interpretation, den Fokus verändern und Einsicht erlangen ;
    • hinderliche Muster bei reflexhaften Reaktionen unterbrechen, situationsflexibel reagieren lernen, Achtsamkeitsanker setzen lernen.
  • Achtsam kommunizieren durch emotionale und soziale Intelligenz :
    • Macht der Gedanken, Worte, Emotionen und Empfindungen ;
    • Emotionen als Ausdruck der persönlichen Bedürfnisse, Werte, Ziele ;
    • innere Prozesse und Stressgeschehen erforschen und verstehen, natürliche Resilienz-Ressourcen aktivieren ;
    • emotionale Kompetenzen durch Achtsamkeitsübungen entwickeln : Führung der eigenen Person, Selbstkenntnis gewinnen, Selbstwahrnehmung, Selbstregulierung, Selbstmanagement, Selbstmitgefühl
    • durch emotionale Kompetenz, soziale Interaktionen achtsamer gestalten.
  • Achtsam kommunizieren, führen und zusammenarbeiten :
    • achtsame Kommunikation als Element wertschätzender Beziehungen und gesunder Führung, die auf Verständigung zielt und Konflikte heilsam austrägt ;
    • Achtsamkeit durch aktives Zuhören ; die Fähigkeit zum Perspektiven Wechsel erhöhen ;
    • schwierige Arbeitssituationen ressourcenorientiert von Mensch zu Mensch lösen und einen wertschätzenden, entlastenden und befreienden Umgang miteinander erfahren ;
    • praktische Übungen aus dem Training in den beruflichen Alltag transferieren, gut für sich und andere sorgen.